Wir wünschen allen Mitgliedern und Freunden unserer Ortsgruppe einen schönen 1. Mai

 

Wenn Ihr uns braucht.........

Liebe Naturfreundin, lieber Naturfreund,

corona 4942823 960 720

unser aller Leben wird derzeit durch das Coronavirus beeinflusst und durcheinander gewirbelt.

Wir als Naturfreunde möchten in dieser Zeit solidarisch zueinander stehen und füreinander da sein.

Die Situation ändert sich täglich.

Alle die Unterstützung jeglicher Form (Botengänge, Einkäufe, usw.) benötigen können sich zentral bei Jürgen Schade unter 0721 91539852 melden.

Auch wenn sonst irgendwie Hilfe benötigt wird, meldet Euch einfach, wir freuen uns.

Wir haben für die einzelnen Stadtteile Mitglieder gefunden, welche dann mit Euch Kontakt aufnehmen und Euch unterstützen.

Vorstand Naturfreunde Karlsruhe
Christiane Nowak-König, Corina Kober, Gertrud Schäfer, Jürgen Schade 

Absage der Jahreshauptversammlung am Samstag, 14. März 2020

 

Liebe NaturFreund*innen,
 
auf Grund der sich durch den „Corona-Virus“ verschärfenden Lage in Deutschland hat der Vorstand der NaturFreunde Karlsruhe entschieden, die für

                            Samstag, 14. März 2020

          einberufene Jahreshauptversammlung abzusagen.

Über einen neuen Termin, abhängig von der weiteren Entwicklung, werden wir rechtzeitig informieren.
 
Wir hoffen auf Euer Verständnis für diese sehr kurzfristige Entscheidung.
 
 

Karlsruhe im Klimawandel - Veranstaltung zur Kommunalwahl 2019

Am Montag, den 20.05.2019 fand im Tollhaus eine Diskussionsveranstaltung zur Kommunalwahl zum Thema Umweltschutz statt, die von zwölf Karlsruher Umweltverbänden. u.a. den NaturFreunden Karlsruhe organisiert wurde. Ein Mitschnitt sowie die Vortragsfolien des einleitenden Vortrags von Dr. Hans Schipper vom Süddeutschen Klimabüro / Institut für Meterologie und Klimaforschung finden sich hier (externer Link).

Afrika-Fest beim Zirkus Maccaroni im Ostauenpark/Karlsruhe am 16.09.2017

Die NaturFreunde freuen sich auf Euren Besuch und den Eurer Freunde!

Poster

NaturFreunde feiern zum 40. Mal den Start in den Mai trotz Regenwetter

2 IMG 1144Das traditionelle Vereinsfest zum Tag der Arbeit am Bootshaus in Rappenwört musste sich diesmal einem Kälteeinbruch und regnerischem Wetter erwehren. Doch den vielen erfahrenen Helfern konnte das Wetter nichts anhaben und trotz der denkbar schlechten Bedingungen fanden wieder viele Stammkunden ihren Weg an den Altrhein, um mit den Kanuten eine Schnupperbootstour zu unternehmen oder von den regionalen Pasta-Gerichten zu kosten, die es bereits seit einigen Jahren neben dem Bewährten, Steak, Bratwurst, Kaffe und Kuchen und Waffeln gibt. Zuvor waren die NaturFreunde auch mit einem Stand bei der Maikundgebung des DGB im Stadtgarten vertreten und haben dort unter anderem die Kinderbetreuung übernommen. Die Maifest fand erstmals vor 40 Jahren statt und wurde vom ehemaligen und mittlerweile verstorbenen 1. Vorsitzenden Kurt Hölzer ins Leben gerufen.